Termine und

Veranstaltungen

 

21. Buchflohmarkt in Pflaumheim

- Hilfsorganisation Oxfam informiert über ihre Arbeit auf dem Buchflohmarkt -

 

Gut erhaltene Bücher kaufen und sich über die Arbeit der Hilfsorganisation Oxfam informieren. Das konnten die Besucher des 21. Pflaumheimer Buchflohmarktes der Bücherei.

Wie in jedem Jahr hatte das Flohmarkt-Team aus ehrenamtlichen Helfern in wochenlanger Arbeit alle Spenden des laufenden Jahres begutachtet und dann nach Themen in Kisten geordnet. Am frühen Sonntag-Vormittag fanden die Besucher auf dem Kirchplatz rund 10.000 Bücher, CD´s und Spiele in Top-Zustand zum Schnäppchenpreis. Am Abend konnte dank zahlreicher Bücherfreunde eine gute Bilanz verzeichnet werden.

Das Angebot auf dem Flohmarkt wird durch Bücherspenden ständig erweitert und erneuert! Annahme von Büchern, CD´s und Spielen ist während der Öffnungszeiten der Bücherei, größere Bestände werden auch abgeholt. Der Erlös fließt vollständig für Neuanschaffungen in die Bücherei ein und unterstützt damit die Aufgabe der Grundversorgung mit Literatur im Ortsteil Pflaumheim.

 

Info: Oxfam ist eine globale Hilfs- und Entwicklungsorganisation. Weltweit hilft sie mit rund 3.600 lokalen Partnern beispielsweise die Wasserverfügbarkeit zu sichern oder den Zugang zu Bildungsangeboten und Gesundheitsvorsorge zu schaffen. Bei verschiedenen Veranstaltungen bringt die Organisation ihre Aufgaben und Projekte in die Öffentlichkeit.

Beim Oxfam Trailwalker sind in diesem August rund 270 Viererteams in den belgischen Ardennen unterwegs. Darunter vier Wanderer aus Pflaumheim und Sulzbach die zuvor Spenden sammeln und mit den anderen Teams einen 100 km Rundkurs in 30 Stunden laufen. Weitere Informationen zu Oxfam und eine Möglichkeit zu spenden, finden Interessierte auf http://buggy-fireflies.de

 

Pflaumheim. (woro) 

 

 ATT00055

 

Informationsstand Oxfam Deutschland

 


 

Fit für die Bücherei

- Gemeinsame Leseförderung von Grundschule und Bücherei Pflaumheim -

 

Spaß am Lesen vermitteln, das machen die Grundschule und die Bücherei in Pflaumheim gemeinsam. Fit gemacht für die Nutzung der Bücherei wurden im vergangenen Schuljahr wieder die Grundschüler der 2. - 4. Klasse.

Die Schüler des zweiten Jahrganges hatten bei acht Besuchen die Bücherei und die Aufstellung der Medien kennengelernt. Sie konnten dabei lernen wie man Bücher und andere Medien in dem angebotenen Bestand findet. Zum Abschluss war jetzt eine Party auf dem Kirchplatz angesagt. Nach den Testfragen zur Bücherei wurde beim Erkunden einer Schatzkiste und kleinen Leckereien gefeiert. Zusammen mit Mitarbeiterinnen der Bücherei konnten die Kinder ihre Urkunden und ihren Lese-Kompass in Empfang nehmen.

Mit Lesen punkten konnten die Schüler der dritten Klasse. Beim Leseprogramm „Antolin“ können mit dem Beantworten von Quizfragen zu Kinder- und Jugendbüchern Punkte gesammelt werden. Bei der Antolin-Abschlussparty der dritten Klasse wurden alle Teilnehmer dieses Leseförderungsprogrammes mit Lese-Punkten belohnt. Auch sie hatten während des gesamten Schuljahres hatten sich bei Klassenbesuchen mit Unterstützung der Bücherei-Mitarbeiter Lesestoff aus dem Antolin-Programm besorgt und damit das Lernen in der Schule mit dem Lesen am Nachmittag verbunden.

Zum Abschluss ihrer Grundschulzeit schrieben die beiden vierten Klassen wieder jeweils ein „Muckla-Geschichte“ Dabei wurden eigene Geschichten und Zeichnungen zu den Figuren aus den Kinderbüchern „Petterson und Findus“ geschrieben und gemalt. Die phantasievollen und spannenden Geschichten der 30 teilnehmenden Kinder sind in 2 Bücher gebunden, die in der Bücherei zur Ansicht ausliegen und die auch zum Nachdruck bestellt werden können.

 

Pflaumheim (woro). 

 

Abschluss des Leseprogramm Antolin der 3. Klasse

 

Urkunden und Lesekompass für die 2. Klasse

 

Präsentation der Muckla Bücher durch die 4. Klasse

 

IMG 20190825 102351

 


 

Literatur mit Geschmack - Lesen, Essen, Trinken - eine beinahe unschlagbare Kombination

Literatur mit Geschmack 2019

 

 

Zu einem literarischen Abend hat das Team der Bücherei Pflaumheim am 23.03.2019 in das Haus der Vereien eingeladen. Zunächst gab es eine Lesung aus den Büchern des Autors Tom Hillenbrand, der mit seinen kulinarischen Krimis, welche in Luxemburg spielen, bekannt wurde. Weiterhin gab es eine Kostprobe aus seinen jornalistischen Kolumnen sowie einem Zukunftsroman.

 

Im zweiten Teil des Abends gab es ein Quiz, bei dem das Wissen der Gäste zum Thema Essen und Trinken auf die Probe gestellt wrude. Während man sich mit den Fragen beschäftigte entwickelten sich interessante Gespräche und mit viel Humor wurde manchem Ernährungsmythos auf den Grund gegangen. An mehreren Büchertischen konnten sich die Gäste über die Titel von Tom Hillenbrand informieren. Darüber hinaus wurden noch weitere kulinarische Romane ausgestellt und eine reichhaltige Auswahl an interessanten Sachbüchern zum Thema Ernährung präsentiert.

Im laufe des Abends wurden die Gäste von den Büchereimitarbeitern mit ihren selbst erstellten kulinarischen Leckereien verköstigt.

 

IMG 20190323 165321

 

DSC 0029

 

DSC 0032

 

DSC 0036

 

DSC 0038

 

 


 

Zu Fuß von Mexiko nach Kanada
Mein Sommer auf dem Pacific Crest Trail

 

Impressionen vom Vortrag von Jörg Wolf am 22.03.2019 in der Bücherei:

 

 

 

 

 

 


Die Tonies®

jetzt neu bei uns in der Bücherei

 

 Tonies das Audiosystem fuers Kinderzimmer

Die Toniebox und ihre Tonies sind ein digitales Hörspiel-System speziell für Kinder.

 

Aufregende Abenteuer, Wissen pur oder Lieblingslieder in Moll und Dur – die Vielfalt der Tonies ist grenzenlos. Kein Tonie ist wie der andere und jeder macht ein anderes tolles Hörerlebnis anfassbar. Ob für Groß oder Klein, Jung oder Alt, Entdecker oder Träumer, in der großen Welt der Tonies ist für jeden was dabei.

 

Zum hören der Tonies ist eine Toniebox mit Wlan erforderlich.

Sollten Sie selbst keine Toniebox zu Hause haben, können Sie es sich aber auch gerene bei Ihrem nächsten Besuch mit unserer Toniebox in unserer Kinderbuchecke gemütlich machen um Petterson, den Olchis, oder einem unserer weiteren Tonies lauschen.

 

Unsere Tonies sind absofort entleihbar. Eine Übersicht über unsere neuen Tonies finden Sie unter: Neue Tonies

 

Quelle und weitere Infos auf: https://tonies.de/

 

 
 

 

Leseempfehlungen

unserer Mitarbeiter


 

Stöbern Sie in einer unserer Medienlisten: Leseempfehlungen.